Verein der Freunde des WHG


heisenberg.jpg (2328 Byte) Pfingstfahrten


Vor 20 Jahren, auf Initiative des damaligen Schulleiters Claus Anshof, wurden nach Gründung des Vereins der Freunde, die Pfingstfahrten ins Leben gerufen. Elternvertreter, und Lehrerinnen und Lehrer, besuchten, mit hohem geschichtlichem und kulturellem Anspruch, eine Woche lang europäische Kulturlandschaften. Mit  den Jahren hat sich ein "harter Kern" von etwa 50 allerdings immer älter werdenden Pfingstfahrer gebildet. Da der Bezug zur Vereinsarbeit und zur Lehrerschaft aber immer geringer geworden ist, ist eine Neugestaltung der Pfingstfahrten in naher Zukunft denkbar.

Alle Pfingstfahrten des Vereins der Freunde des WHG

1982 Prag: Erste Reise kurz nach der Gründung des Vereins

1983 Burgund: Idee Verbundenheit Elternvertreter - Lehrerschaft verwirklicht

1984 Wien: Pfingstfahrten sorgen für starken Mitgliederzuwachs

1985 Brüssel: 38 Tote bei Fußballspiel überschatten die schönen Eindrücke

1986 Toscana: Besonderheit der Reise auch wegen hohem kulturellen Anspruch

1987 Passau: Wechsel in den Kulturlanschaften. Ab jetzt auch Deutschland

1988 Schlesien: Prägende Eindrücke vor dem Fall des Kommunismus

1989 Welfenfahrt: Geschichte pur und keiner glaubte an das Ende der DDR

1990 Budapest: Operetten, Brücken und Zigeuner

1991 Luxemburg: "Klein aber fein" dieses Land, Echternacher Springprozession

1992 Rom: Überwältigende Kultur und Geschichte, aber auch Weinfeten

1993 Harz: Wiedervereinigung bei Hexen und Barbarossa intensiv erlebt

1994 Masuren: Viele unwiederbringlicher Erlebnisse, auch durch Bus aus Polen

1995 Lippeland: Der tägliche Regen trübte den Gesamteindruck der Reise nicht

1996 Bulgarien: Alena (Austauschlehrerin) und Elena zeigten uns das Land

1997 Umbrien: Schöne Ergänzung zur Toscana, Franz von Assisi

1998 Dresden: Es wächst zusammen was zusammen gehört

1999 Venetien: Durch und mit Hans Weiß bleibt Italien unser Lieblingsziel

2000 Münsterland: Dank an Claus Anshof für die vielen schönen Reisen

2001 Lombardei: Italien "die Fünfte" und wieder herrlich schön

2002 Prag: Nach 20 Jahren schließt sich der Kreis, Prag "die Zweite"

2003 Elsaß: 9. - 14. Juni 2003 Reiseleitung Johannes Weiß

2004 Weimar: Ursulinenklöster, 31.5. -4.6.2004

 


D.Klotz